Evangelisch-methodistische Kirche

REGION THÜRINGEN SÜDOST

Vorausblick


Bis auf weiters entfallen alle Gottesdienste und Veranstaltungen!!!


Interessant ein Projekt eines Bachchores. Sie konnten sich nicht treffen, stattdessen schickten sie Videos ein, die zusammengeschnitten wurden:

youtube.com


Monatsspruch März

Jesus Christus spricht: Wachet!
Mk 13,37 (L)


Ihr Lieben,
auf diesem Weg erreicht euch ein Blatt, dass in den neuen Gemeindebrief
sollte, den ich gern am Wochenende verteilt hätte. Der Gemeindebrief
liegt gedruckt da, doch das Einlegeblatt ist noch nicht fertig. Und ehe
dann doch Ausgangssperren kommen, sollt ihr wenigstens diese Blatt mit
einigen Vorschlägen erhalten, wie wir Austausch halten können. Wir sind
uns bewusst, dass es dann doch nur einen kleinen Teil der Gemeinde
erreicht und zum Mitmachen einlädt, eben alle, deren Mailadressen wir
haben.

Einlegeblatt 

Auf der Internetseite unserer Kirche www.emk.de ist seit heute eine
Videobotschaft unseres Bischofs zu hören und da stehen auch viele
Angebote, die man nutzen kann, von Streaminggottesdiensten und natürlich
die Fernsehgottesdienste, Radioandachten und ebenso den Angeboten von
radio m.
https://www.emk.de/meldungen-2020/wozu-sind-wir-da/

Eine Idee wurde mir schon von einigen Älteren per Telefon mitgeteilt:
Sie wollen Sonntag beim Anschauen des Fernsehgottesdienstes ihre
Kollekte auf die Seite legen und später dann die gesammelten Kollekten
in der Gemeinde abgeben. Denn wie überall, so auch bei uns, die
laufenden Kosten gehen weiter.

Ich versuche jeden Tag vor allem Ältere aus den Gemeinden anzurufen und
zu hören, wie es ihnen geht, ob sie Hilfe brauchen oder auch einfach
Gespräch und Stärkung. Dabei entsteht das Gefühl, dass neben aller
Verunsicherung, die meisten sich gut versorgt und von Familien oder
Nachbarn unterstützt und innerlich getragen fühlen. Das bestärkt mich in
der Annahme, dass Krisenzeit auch eine Zeit ist, in der wir unsere
Mitmenschlichkeit weiterleben und vertiefen werden.

Ich wünsche euch, dass ihr mit Geduld und Zuversicht durch die nächsten
Tage und Wochen kommt,
dass ihr gelassen und ruhig für euch und andere sorgt,
dass ihr im Glauben gestärkt werdet - gerade wenn vermeintliche
Sicherheiten wegbrechen, zeigt sich, wo wir Halt gefunden haben,
betet, denkt an alle, die in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, bei
Notdiensten und auch in den Supermärkten arbeiten, euch allen Kraft.
Ich weiß gar nicht so recht, der neue Abschiedsgruß scheint "Bleibt
gesund" zu lauten, wobei wir doch eher davon ausgehen müssen, dass ganz
viele krank werden, nur bitte nicht gleichzeitig, deshalb verkneife ich
mir diesen Gruß,
kommt besonnen durch die Zeit, bleibt bei Kräften und werdet gesund,
seid behütet und gesegnet.
Liebe Grüße
Katrin

Pastorin Katrin Schneidenbach
Evangelisch methodistische Kirche Thüringen Südost
Quergasse 4
07907 Schleiz

e-mail: katrin.schneidenbach@emk.de
Tel. 03663-4251493

Jahreslosung 2020

Ich glaube;

hilf meinen Unglauben
Markus 9,24


   Copyright: B. Pitz  

Bischof

Harald Rückert 

Porträt


Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche Bildautor und Copyright: Volker Kiemle, EmK-Öffentlichkeitsarbeit

Die Losung heute